Patenkinder
Aisha
  • Name Aisha
  • Ort Dogure, Shingal

Mein Name ist Aisha. Ich bin 14 Jahre alt und lebe zurzeit im offiziellen Camp der Vereinten Nationen in Khanke. Ich lebe mit meinem Vater Eido, meinem Bruder Amer und meinen Schwestern Ida und Hayat in einem Zelt. Meine Mutter beging Suizid. Sie hat sich selbst angezündet als ich fünf Jahre alt war. Ich weiß leider nicht, wieso sie das getan hat. Mein Vater hat daraufhin nochmal geheiratet. Mein Vater ist arbeitslos und wir leben von Spenden und den Hilfen anderer Menschen. In Shingal waren wir sehr glücklich, weil unsere Familien alle gemeinsam im selben Ort lebten. Am 03. August 2014 wurde unsere Stadt vom „IS“ überfallen und wir sind nach Khanke geflüchtet, wo wir in einer Schule untergebracht wurden. Nach ungefähr zwei Monaten wurde uns ein Zelt im UN-Camp zugewiesen. Zurzeit teilen wir uns mit anderen eine Toilette und schlafen alle in einem Zelt, dass sehr klein ist. Fließendes Wasser oder Strom gibt es hier nicht. Mein Leben in Shingal war schön, weil wir ein Haus hatten, das uns gehörte. Es war nicht kalt in unserem Haus, im Gegensatz zu unserem jetzigen Zelt. Über meine Schwester Hayat bin ich auf Our Bridge aufmerksam geworden. Sie ist hier auch untergebracht. Ich bekomme hier Essen, Kleidung, Hygieneartikel und jede Woche Taschengeld. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass wir irgendwann wieder zurück nach Shingal gehen können und dort in Frieden leben.  




Mediya Smo Xudeda
[...] Die Kämpfer haben meine Mutter und meine Schwestern nach Tel Afer verschleppt. Danach sind wir nach Badush gebracht worden. Dort wurde meine Mutter von uns getrennt. Später wurde der Ort bombardiert [...]
Saher
Mein Name ist Saher und ich bin zehn Jahr alt. Geboren bin ich in Shingal.
Mazin Marwan Haji
Als im August 2014 die Kämpfer des Islamischen Staates unsere Dörfer überfielen, flohen wir zuerst in die nahegelegenen Berge. Von dort aus dann weiter über Syrien nach Kurdistan. Die andere erzählen mir manchmal von der Zeit. Ich war zwar dabei, ich erinnere mich aber zum Glück kaum.
Firas
Mein Name ist Firas. Ich bin sieben Jahre alt und lebe mit meiner Mutter Leyla, meinen Geschwistern zusammen in einem Zelt.

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren