Patenkinder
Jihan
  • Name Jihan
  • Ort Borik, Shingal

Mein Name ist Jihan. Ich bin 15 Jahre alt und lebe mit meinem Vater Haji, meiner Mutter Naofi, meinen Schwestern Ilham, Scham und Schinas in einem Rohbau. Das Haus hat uns jemand zur Verfügung gestellt, aber wir haben keine Fenster und Türen, dadurch ist es sehr kalt. Außerdem müssen wir bald raus gehen, weil das Haus zu Ende gebaut werden soll. dann müssen wir uns ein Zelt besorgen, dass wir dann im inoffiziellen Camp Shohati aufschlagen müssen. Hier gibt es kein fließendes Wasser, Strom geschweige denn, jemanden, der auf uns aufpasst. Mein Vater verkauft manchmal Obst, dass er für etwas günstiger aus der Nebenstadt kauft. Mein Leben in Shingal war sehr schön, weil wir ein eigenes Zuhause hatten und wir genug Geld hatten, um problemlos zu überleben. In Shingal hatte ich viele Freunde und Verwandte, die ich regelmäßig getroffen habe. Jetzt leben wir voneinander getrennt. Am 03. August 2014 war ich bei meinem Onkel und habe mit meinen Cousinen gespielt. Unsere Nachbarn haben uns gesagt, dass der „IS“ kommt und dass wir flüchten müssen. Wir sind dann in die Berge geflohen, wobei unterwegs unser Auto kaputt gegangen ist. Wir hatten das Glück, früh genug von meinem Onkel mitgenommen zu werden, wodurch wir nur einen Tag und eine Nacht auf den Bergen verbrachten. Erst waren wir in einem Zelt an der Straße. Der Regen machte das Leben dort unmöglich, weil sich schlamm im Zelt bildete und es überall nass war. Nach einem Monat sind wir in den Rohbau gezogen und leben seitdem dort. Mein Leben hat sich sehr stark geändert seit 2014. Meine Freundin Susan hat mir von Our Bridge erzählt und mich hierhin gebracht. Ich bin bei Our Bridge das erste mal in einer Schule. Ich bin davor noch nie zur Schule gegangen. Durch Our Bridge bekomme ich Kleidung, Essen, Hygieneartikel und jede Woche ein Taschengeld. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass das Leben meiner Mutter schöner wird, weil sie besonders leidet. Ich wünsche mir für mich, dass ich irgendwann ein Haus habe, sodass ich nicht mehr nachts frieren muss.




Saher
Mein Name ist Saher und ich bin zehn Jahr alt. Geboren bin ich in Shingal.
Rayan
Mein Name ist Rayan und bin 13 Jahre alt. Ich komme aus Shingal und musste gemeinsam mit meiner Mutter und meinen drei Geschwistern vor den Angriffen des IS fliehen.
Wahed
Wahed ist neun Jahre alt und stammt aus Xana Sore, einem kleinen Siedlungsgebiet in der Nähe Shingals.
Islah
Islah erzählt, dass er seinen Vater schrecklich vermisst und sehr wütend über die Situation ist, dass er nicht mehr zu Schule kann und seinen Vater stolz machen kann.

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren