Psychologische Betreuung

 

“Legt keine schweren Decken über Eure Wunden, lasst sie im Freien heilen.
Denn die offene Wunde ist der Ort, an dem das Licht in Dich eintritt.”
- Rumi

 

Alle Kinder im Patenschaftsprogramm von Our Bridge kommen aus verfolgten und vertriebenen Familien, die entweder in dem UN-Camp, den selbstgebauten Camps oder im Dorf von Khanke Zuflucht gefunden haben. Fast die Hälfte von ihnen durchlebte einen Angriff des Islamischen Staats, die Ermordung von Familienmitgliedern oder Gefangenschaft. Das Erlebte macht es ihnen schwer Anderen zu vertrauen, sich an neue Umfelder zu gewöhnen, sich produktiv zu konzentrieren und nachhaltig zu lernen.

Our Bridge hofft die Kinder an der Hand zu nehmen und ihnen Beschützer und Pate zu sein. Sie sollen ihre traumatischen Erinnerungen nicht in sich begraben, sondern in einem Kreislauf aus Bildungsangeboten und der Aneignung von neuen Talenten und Eigenschaften die Möglichkeit haben ihre Wunden und Sorgen auszudrücken und zu verarbeiten. In diesem Bewusstsein begleiten wir sie in ihrer Reintegration in die Gemeinschaft und legen Grundsteine für ein selbstbestimmtes Leben.

Bemaltes Foto

 

Bemaltes Foto

Psychologische Betreuung im Waisenhaus und Bildungsprogramm

Wir sind überzeugt, dass das wertvollste Heilmittel im Alltag des Waisenhauses erstmal unsere vorsichtige Aufmerksamkeit und Fürsorge für den Einzelnen sind. Daher ist es uns ein großes Anliegen, unseren Betreuern und Lehrern alles in die Hände zu legen, was sie für die Arbeit mit den Kindern brauchen. Wir wollen entschieden die Weiterbildung der Betreuer und Lehrer fördern und sie nachhaltig in der Behandlung von traumatisierten Kindern schulen. Ein Großteil der Mitarbeiter von Our Bridge sind selber Vertriebene und Geflohene. Sie teilen das Schicksal der Kinder, vermissen die gleiche Heimat, den gleichen Frieden und die gleiche Kindheit.

 

 

Meditation & Vertrauensübungen
Frieden beginnt bei dir selbst. Um den Kindern einen Weg zu mehr innerer Ruhe zu ermöglichen und damit Wut und Gewalt entgegenzuwirken, bieten wir seit Sommer 2018 Meditations- und Vertrauensübungen an. Dort lernen die Kinder ihre Atmung zu führen, einander zu vertrauen und ihr Umfeld sensibler wahrzunehmen.

Storytelling Kurs
Der Kurs im Geschichten-Erzählen soll die Kinder ermutigen sich mit Identität und Vergangenheit auseinanderzusetzen, aber auch vermitteln, was es bedeutet zu hinterfragen und nach der Wahrheit zu suchen. Die Kinder schreiben, malen, fotografieren und führen Interviews. Erste Probeläufe mit diesem Kurs gibt es seit Winter 2017.

 

 

Meditation