Patenkinder
Susan
  • Name Susan
  • Ort Sibashadr | Autonome Region Kurdistan-Irak

Susan ist 13 Jahre alt und kommt aus Sibashadr, einem kleinen unbekannten Dorf nahe Shingals. Mit ihren jungen Jahren musste sie dabei zusehen, wie sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater von der Terrormiliz Islamischer Staat ermordet wurden. Schwerst traumatisiert lebt sie mit ihren zwei Geschwistern bei ihren Großeltern. Keiner der Familienmitglieder ist psychisch oder physisch in der Lage zu arbeiten und damit Geld zum Überleben zu verdienen.
Alle tragen schwere Folgen vom Krieg und sprechen kaum über ihre Erlebnisse.
Ihre häusliche Situation ist sehr mangelhaft, es mangelt ihnen an Schutz vor Wetter und Nahrung.

Ohne die Hilfe von Our Bridge ist die Familie von Susan dem Hungertod nicht fern. Sie leben unter menschenunwürdigen Bedingungen und leben jeden Tag am Limit ihrer Existenz. Durch die monatliche Unterstützung können sie sich ausreichend mit Lebensmitteln versorgen.

Durch den Krieg in Syrien und den Terror der IS sind hunderttausende Menschen gezwungen unter menschenunwürdigen Bedingungen in überfüllten Flüchtlingslagern zu leben. Die physischen und psychischen Folgen der Terroranschläge machen es den Flüchtlingen unmöglich sich selbst zu verpflegen. Aus diesem Grund benötigen sie Hilfe, um ihre Existenz weiterhin sichern zu können.




Sahira
Sahira ist 8 Jahre alt und kommt aus Guhbar, einem kleinen Dorf nahe Shingals.
Nasma
Nasma ist zwei Jahre alt und stammt aus Dugure, einem kleinen Dorf nahe Shingals.
Shilan
Shilan ist ein neun Jahre altes Mädchen und hat ihre Heimat in Tilazir, einem kleinen Dorf nahe Shingals.
Islah
Islah erzählt, dass er seinen Vater schrecklich vermisst und sehr wütend über die Situation ist, dass er nicht mehr zu Schule kann und seinen Vater stolz machen kann.